Pumpen fur die Molkereiprodukte und die allgemeine Lebensmittelindustrie

Packo kann in diesem Segment auf jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken. So haben wir z.B. die ersten Pumpen für die Milchindustrie gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt und kontinuierlich verbessert.
Obwohl der Markt hohe Anforderungen an die Hygiene von Pumpen stellt, werden die Standards von Packo grundsätzlich überschritten. Der Grund dafür ist ein gut durchdachtes hygienisches Design und die elektrolytisch polierte Oberfläche im Standard.

Viele der EHEDG zertifizierten Pumpen wurden ausschliesslich für dieses Marktsegment entwickelt. Die Pumpen erfüllen ebenfalls die europäischen Regeln der Vorschrift 1935/2004 EG.

Typische Anwendungen:
Milch, Molke, Käsebruch, Pökellake, Hefe, Blut, CIP, usw.

MFP3 - Keine Begrenzung der Fördermenge

Mit Fördermengen von bis zu 1200 m³/h und einer Motorleistung von bis zu 250 kW sind diesem Koloss keine Grenzen gesetzt. 

 

Entdecken Baureihe MFP3

 

Unsere Kunden haben das Wort & Fallstudien

 

Fallstudie: verpumpen von Käsebruch in Hartkäsen

Nimmt Ihre Pumpe auch die Butter von dem Brot?

Lesen Sie diese Fallstudie und entdecken sie:

  • Wie Sie Käsestaub vermeiden können dank guter Pumpenauswahl

  • Welcher Pumpentyp am besten geeignet ist für die Herstellung von Hartkäsen

Entdecken Sie die Fallstudie

Zeugnis:

Milcobel

Dimitri Lecluse, Technisch Verantwortlicher Utilities und Wasserreinigung Milcobel

“Die einfache Montage, das starke Preis-Leistungs-Verhältnis, die verfügbaren Lebensmittelzertifikate, das Know-how des Herstellers und die geografische Lage in Bezug auf die Fabrik machen diese Pumpen zu einer kompletten Erfolgsgeschichte für uns."

 

Entdecken Sie das Zeugnis

Entdecken Sie alle Zeugnisse

 

Unsere Pumpen für die Molkereiprodukte und Lebensmittelindustrie

 

Pumpen zum Sammeln, Lagern und Entladen (von Milch)

Bei der Sammlung und Entladung von Milch spielen der Zeitfaktor und damit die Effizienz eine wichtige Rolle. Sowohl beim Sammeln als auch beim Entladen der Milch in der Molkerei sollen die Wartezeiten für den Fahrer so weit wie möglich reduziert werden. Das Milchsammelfahrzeug soll so effektiv wie möglich eingesetzt werden.

Mit der RMO-Serie bietet Packo eine maßgeschneiderte Pumpe für diese Anwendung. Sie  kann mit einem Hydraulik- oder auch einem Elektromotor ausgestattet werden.

Darüber hinaus hat die Pumpe einen niedrigen NPSH-Wert, einen hohen Wirkungsgrad, eine große Fördermenge und ist dabei auch noch sehr leise. Das ideale Aggregat zum effektiven Sammeln und Entladen von Milch.

Baureihe RMO
• Max. Fördermenge: 250 m³/h
• Max. Förderhöhe: 30 m
• Max. product viscositeit: 500 cP
• Antrieb: Hydraulik- oder Elektromotor

RMO
Baureihe CRP

• Max. Fördermenge: 120 m³/h
• Max. Förderhöhe: 100 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG zertifiziert

CRP
Baureihe CRP+
• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

CRP+

Pumpen für die Pasteurisierung

Bei der Pasteurisierung und insbesondere beim UHT-Prozess wird mit hohen Temperaturen gearbeitet um schädliche Bakterien und Mikroorganismen zu zerstören. Unsere, zu diesem Zweck angebotenen Pumpen, sind für Temperaturen bis 140 ° C konstruiert.

Um diese hohen Temperaturen im Dauerbetrieb problemlos bewältigen zu können, kommen u. a.  spezielle Dichtungskonfigurationen für den Betrieb am Siedepunkt zum Einsatz.

Zusätzlich zum Standardzertifikat 1935/2004 EG verfügen eine Vielzahl der Pumpen auch über EHEDG- und 3A-Zertifikate. Die perfekt zu reinigenden Pumpen sorgen somit für die höchst mögliche Hygiene in ihrer Molkerei.

Baureihe FP60
• Max. Fördermenge: 40 m³/h
• Max. Förderhöhe: 25 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 2.2 kW

FP60
Baureihe FP1

• Max. Fördermenge: 55 m³/h
• Max. Förderhöhe: 40 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 5.5 kW

FP1
Baureihe FP2
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

FP2
Baureihe FP2+
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Motorleistung bis: 45 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

FP2+
Baureihe FP3
• Max. Fördermenge: 320 m³/h
• Max. Förderhöhe: 120 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

FP3

Pumpen für Filtrationsanlagen

PACKO Pumpen werden u. a. in Anlagen zur Ultrafiltration, in der Umkehrosmose und auch in Nanofiltrationsanlagen eingesetzt.

Eine typische Anwendung ist die Filtration von Molke. Molke Protein ist eines der zwei in der Milch vorkommenden Proteine und kann mit Hilfe von Filtrationstechnologie extrahiert werden. Es wird u. a. Nahrungsergänzungsmitteln zugesetzt und kommt zum Beispiel in Erfrischungsgetränken und Sportgetränken zum Einsatz.

Die Steigerung der Produktionskapazität spielt dabei eine große Rolle. Deshalb bietet Packo hygienische Pumpen mit hohen Volumenströmen von bis zu 1200 m³/h an. Sie haben einen extrem hohen Wirkungsgrad und sind damit sehr Energieeffizient.

Umkehrosmose ist eine Technologie bei der hohe Systemdrücke benötigt werden. Packo verfügt u. a. über eine Reihe von Pumpen, die bei einem Systemdruck von bis zu 40 bar arbeiten können.

Auch hier verfügen einige Pumpen zusätzlich zum Standardzertifikat 1935/2004 EG über EHEDG- und 3A-Zertifikate.

Baureihe FP60
• Max. Fördermenge: 40 m³/h
• Max. Förderhöhe: 25 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 2.2 kW

FP60
Baureihe FP1

• Max. Fördermenge: 55 m³/h
• Max. Förderhöhe: 40 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 5.5 kW

FP1
Baureihe FP2
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

FP2
Baureihe FP2+
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Motorleistung bis: 45 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

FP2+
Baureihe FP3
• Max. Fördermenge: 320 m³/h
• Max. Förderhöhe: 120 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

FP3
Baureihe FP2

• Max. Fördermenge: 120 m³/h
• Max. Förderhöhe: 65 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 22 kW

MFP2
Baureihe MFP3

• Max. Fördermenge: 1200 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 250 kW

MFP3
Baureihe FMS
• Max. Fördermenge: 50 m³/h
• Max. Förderhöhe: 160 m
• Max. Produktviskosität: 250 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

FMS

Pumpen zur Eindampfung

Um Milchpulver und Kondensmilch herzustellen wir die Milch u. a. verdampft. Die Milch wird systematisch in mehreren Schritten eingedickt, indem der Flüssigkeit möglichst viel Feuchtigkeit entzogen wird. Dies geschieht bei höheren Temperaturen und unter ständigem Vakuum. Bei diesem Verfahren kann es zu Kavitation kommen. Darum bietet Packo Pumpen mit dem niedrigsten auf dem Markt verfügbaren NPSH Wert an.

Die korrekte Auswahl der Gleitringdichtung (vakuumfest und für höhere Temperaturen geeignet) ist von größter Bedeutung um die Zuverlässigkeit des Systems zu gewährleisten.

Dabei spielt auch die Lebensmittelsicherheit eine wichtige Rolle. Zusätzlich zum Standardzertifikat 1935/2004 EG verfügen eine Vielzahl der Pumpen auch über EHEDG- und 3A-Zertifikate.

Baureihe FP60
• Max. Fördermenge: 40 m³/h
• Max. Förderhöhe: 25 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 2.2 kW

FP60
Baureihe FP1

• Max. Fördermenge: 55 m³/h
• Max. Förderhöhe: 40 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 5.5 kW

FP1
Baureihe FP2
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

FP2
Baureihe FP2+
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Motorleistung bis: 45 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

FP2+
Baureihe FP3
• Max. Fördermenge: 320 m³/h
• Max. Förderhöhe: 120 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

FP3
Baureihe FP2

• Max. Fördermenge: 120 m³/h
• Max. Förderhöhe: 65 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 22 kW

MFP2
Baureihe MFP3

• Max. Fördermenge: 1200 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 250 kW

MFP3

Pumpen für CIP / SIP

Eine gute CIP-Reinigung in einer Molkerei ist notwendig um ein hohes Maß an Hygiene und damit Produktsicherheit zu gewährleisten. Packo bietet Hochleistungs- CIP-Vorlauf und CIP-Rücklaufpumpen an die ein perfekt gereinigtes System gewährleisten.

Die Pumpen für gasbelastete Medien aus der CRP- und CRP+ -Serie sind die idealen CIP-Rücklaufpumpen. Diese Pumpen sind ebenfalls EHEDG- und/oder 3A-zertifiziert. Aus diesem Grund ist die Lebensmittelsicherheit in Ihrem Prozess niemals beeinträchtigt.

Um die Pumpen sicher vor Trockenlauf zu schützen, können diese Pumpen auch mit gespülten Gleitringdichtungen ausgerüstet werden.

Baureihe FP60
• Max. Fördermenge: 40 m³/h
• Max. Förderhöhe: 25 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 2.2 kW

FP60
Baureihe FP1

• Max. Fördermenge: 55 m³/h
• Max. Förderhöhe: 40 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 5.5 kW

FP1
Baureihe FP2
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

FP2
Baureihe FP2+
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Motorleistung bis: 45 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

FP2+
Baureihe FP3
• Max. Fördermenge: 320 m³/h
• Max. Förderhöhe: 120 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

FP3
Baureihe FP2

• Max. Fördermenge: 120 m³/h
• Max. Förderhöhe: 65 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 22 kW

MFP2
Baureihe MFP3

• Max. Fördermenge: 1200 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 250 kW

MFP3
Baureihe CRP
• Max. Fördermenge: 120 m³/h
• Max. Förderhöhe: 100 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG gecertificeerd

CRP
Baureihe CRP+

• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

CRP+

Pumpen für die Abwasserbehandlung

Typische Anwendungen sind z.B. Abwasser aus der CIP Reinigung oder aus der Kisten- oder Flaschenwaschmaschine.

Das Abwasser kann mit Glas-, Papierresten, Fasern usw. verunreinigt sein. Für einen verstopfungsfreien Betrieb stehen Pumpenbaureihen mit speziell konstruierten Freistromlaufrädern zur Verfügung.

Alle Pumpen, die wir zu diesem Zweck anbieten, sind aus Edelstahl gefertigt. Auf diese Weise bieten wir eine robuste, zuverlässige und korrosionsbeständige Lösung für die z. T. aggressiven Abwässer.

Baureihe ICP1 • Max. Fördermenge: 55 m³/h
• Max. Förderhöhe: 40 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 5.5 kW

ICP1
Baureihe ICP2
• Max. Fördermenge: 300 m³/h
• Max. Förderhöhe: 120 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

ICP2
Baureihe ICP3
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

ICP3
Baureihe MCP2 • Max. Fördermenge: 120 m³/h
• Max. Förderhöhe: 65 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 22 kW

MCP2
Baureihe MCP3
• Max. Fördermenge: 1700 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 250 kW

MCP3
Baureihe IFF
• Max. Fördermenge: 360 m³/h
• Max. Förderhöhe: 30 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

IFF
Baureihe MFF
• Max. Fördermenge: 700 m³/h
• Max. Förderhöhe: 25 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 250 kW

MFF
Interesse oder Fragen? Unsere Leute sind da für Sie.
Kontaktieren Sie uns