Pharmazeutische Industrie, Biotech- und Halbleiterindustrie

Auch wenn die Anforderungen auf die Spitze getrieben werden, bietet Packo eine Lösung. Sterile Edelstahl Pumpen mit höchsten Oberflächenqualitäten (0,4 μm als Standardausführung), zusammen mit dem entsprechenden Paket an Zertifikaten, sorgen für maximale Betriebssicherheit. Dank unseres Know-hows, des guten Pumpen – Wirkungsgrades (d.h. niedrige Stromkosten), des Einsatzes von speziellen Dichtungen - und damit hoher Zuverlässigkeit – verzeichnet Packo ein bemerkenswertes Wachstum, auch in diesem Sektor.

Typische Anwendungen: Reinstwasser, WFI, CIP, etc.

 

PHP2 - Perfekt reinigbar

Diese perfekt reinigbaren Prozesspumpen sind die ideale und zuverlässige Komponente u. a. für Reinstwasser-Systeme und CIP-Prozess-Anlagen.

Entdecken Sie Baureihe PHP2

 

Unsere Pumpen für die Pharmaindustrie

 

Pumpen für Wasser für Injektionszwecke (WFI)

Wasser für Injektionszwecke (WFI) ist ebenso wie demineralisiertes Wasser ein Grundbestandteil für die Herstellung von Humanarzneimitteln. Aus diesem Grund muss auch hier der Prozess absolut keimfrei sein um Verunreinigungen der Medikamente ausschließen zu können. Die Pumpen müssen hohen Temperaturen standhalten und dürfen in ihrer Sterilität niemals beeinträchtigt werden.

Die Packo Pumpen der Serien PHP2 und FP2+ sind für diese Anforderungen hervorragend geeignet. Dank des sterilen Designs (u. a. Rauheitswert 0,4 µm für Medium berührende Teile) und geringem Energieverbrauch durch hohe Wirkungsgrade, sind sie die ideale technische Lösung für diesen Prozess.

Baureihe PHP2


• Max. Fördermenge: 100 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

PHP2
Baureihe PRP2

• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

PRP2
Baureihe FP2+

• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Motorleistung bis: 45 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

FP2+
Baureihe CRP+

• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

CRP+

Pumpen für die Destillationsanlage

Demineralisiertes Wasser durchläuft in einer Destillationsanlage mehrere Destillationsprozesse bei sehr hohen Temperaturen.

Durch dieses Verfahren werden sämtliche unerwünschten Moleküle, zum Beispiel die von Mineralien entfernt. Ein sehr reines, voll entsalztes, Wasser (H2O) bleibt übrig.

Dieses Wasser (Water for Injection / WFI)  kann für Injektionen verwendet werden. Aufgrund der Aggressivität und der schlechten Schmiereigenschaften dieses Mediums sind besondere Dichtungskonfigurationen erforderlich (Hydropad, NovaPad usw.).

Baureihe PHP2


• Max. Fördermenge: 100 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

PHP2

Pumpen für Wasser für Injektionszwecke (WFI)

Wasser für Injektionszwecke (WFI) ist wie PW ein Grundbestandteil für die Herstellung von Humanarzneimitteln. Daher muss auch hier der Prozess keimfrei sein und Nebenwirkungen müssen jederzeit vermieden werden. Daher müssen die Pumpen den höheren Temperaturen standhalten und dürfen die Sterilität niemals beeinträchtigen.

Deshalb sind auch die Pumpen der Serien PHP2 und FP2+ die ideale Lösung. Mit ihrem sterilen Design (Rauheitswert 0,4 µm für wasserberührte Teile) und geringem Energieverbrauch sind sie der ideale Partner für diesen Prozess.

Baureihe PHP2


• Max. Fördermenge: 100 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

PHP2
Baureihe PRP2

• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

PRP2
Baureihe FP2+

• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Motorleistung bis: 45 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

FP2+
Baureihe CRP+

• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

CRP+

Pumpen für CIP / SIP Prozesse

Um die Sicherheit der Herstellungsprozesse in der pharmazeutischen Industrie zu gewährleisten, sind die Ansprüche an die Hygiene bei CIP Prozessen sehr hoch. Unsere Lösungen dafür sind die CIP-Rücklaufpumpen der Serie PRP2- und CRP+.

Diese Pumpen für gasbelastete Medien sind selbstverständlich auch EHEDG- und/oder 3A-zertifiziert. Das gibt Ihnen die Garantie alle Anforderungen an die benötigte Hygiene, mehr als zu erfüllen.

Wenn Ihr System auch einem SIP Prozess unterliegt, können wir die Pumpen auch mit einer Novapad-Gleitringdichtung ausstatten. Aufgrund der besonderen Eigenschaften dieser Dichtung, reduzieren wir die bei Sterilisationsprozessen bestehende Gefahr des Trockenlaufes, ganz erheblich.

Baureihe PHP2


• Max. Fördermenge: 100 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

PHP2
Baureihe PRP2

• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

PRP2
Baureihe FP2+

• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Motorleistung bis: 45 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

FP2+
Baureihe CRP+

• Max. Fördermenge: 80 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Motorleistung bis: 22 kW
• EHEDG & 3A zertifiziert

CRP+

Pumpen zur Förderung von Abwasser

Typische Anwendungen für diese Pumpen sind die Förderung von Abwässern aus CIP und anderen Reinigungsprozessen. Nicht selten sind diese Abwässer mit toxischen Bestandteilen kontaminiert.

Um eine robuste, zuverlässige und korrosionsbeständige Lösung, gegen zum Teil auch aggressive Abwässer anbieten zu können, werden unsere Pumpen aus hochwertigem Edelstahl hergestellt.

Baureihe ICP1 • Max. Fördermenge: 55 m³/h
• Max. Förderhöhe: 40 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 5.5 kW

ICP1
Baureihe ICP2
• Max. Fördermenge: 300 m³/h
• Max. Förderhöhe: 120 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

ICP2
Baureihe ICP3
• Max. Fördermenge: 110 m³/h
• Max. Förderhöhe: 110 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 45 kW

ICP3
Baureihe MCP2 • Max. Fördermenge: 120 m³/h
• Max. Förderhöhe: 65 m
• Max. Produktviskosität: 1000 cP
• Motorleistung bis: 22 kW

MCP2
Baureihe MCP3
• Max. Fördermenge: 1700 m³/h
• Max. Förderhöhe: 70 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 250 kW

MCP3
Baureihe IFF
• Max. Fördermenge: 360 m³/h
• Max. Förderhöhe: 30 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 90 kW

IFF
Baureihe MFF
• Max. Fördermenge: 700 m³/h
• Max. Förderhöhe: 25 m
• Max. Produktviskosität: 500 cP
• Motorleistung bis: 250 kW

MFF
Interesse oder Fragen? Unsere Leute sind da für Sie.
Kontaktieren Sie uns